CQT

Compliance Quality Training AG

zum Kursangebot

Willkommen bei CQT

Wir wünschen allen einen guten Start in ein gesegnetes, erfolgreiches neues Jahr

Vor mehr als 12 Jahren begann CQT mit der Führung von Kursen und Seminaren gemäss SPG. In der Zwischenzeit ist das Ausbildungsprogramm von CQT fester Bestandteil im Ausbildungsprogramm der liechtensteinischen Finanzdienstleister.

Das CQT-Team organisiert Aus- und Weiterbildungskurse und füllt damit eine wichtige Lücke in der Weiterbildung im Bereich Sorgfaltspflicht und «Quality Management».

Seit März 2004 ist CQT Compliance Quality Training AG der Träger dieser Kurse. Die Firma wird von Manfred Batliner, Normann Marxer und Dr. Andreas Rohr betreut.

 

sorgfaltpflichtgesetz-2016                      Sorfaltspflichtverordnung 2016

 

Kursangebot

Wir legen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung, daher ist uns daran gelegen, dass wir die Teilnehmeranzahl je Kurs beschränken. Es soll einem Dozenten möglich sein, auf die konkreten Anliegen der Kursteilnehmer einzugehen.

Wir erarbeiten auch spezifische Programme für Verbände, Institutionen, staatliche Organisationen und weitere Interessenten.

Das CQT-Team freut sich, dass Sie sich für unser Programm interessieren.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Update Sorgfalstspflicht

Update Sorgfaltspflichtgesetz 2017-1  

(ausgebucht! ab 6.2. können keine Anmeldungen mehr angenommen werden!)


Ziel des Kurses ist es
, den Teilnehmern einen Überblick über die neuesten Entwicklungen im Bereich SPG/SPV zu geben

In den letzten 2 Jahren sind einige Reformvorhaben angestossen bzw. durchgeführt worden, nicht zuletzt wegen der Implementierung des automatischen Datenaustausches basierend auf dem OECD Standard. Zu anderen Teilen sind die Änderungen auf die Neufassung der 40 Recommendations der FATF zurückzuführen, die in der Folge jeweils Änderungen der Geldwäscherichtlinie der EU nach sich ziehen. Die EU schreibt den Mitgliedstaaten jeweils vor, in welchen Zeiträumen Richtlinien im nationalen Gesetz umzusetzen sind. Durch die EWR Mitgliedschaft von Liechtenstein sind diese Zeitvorgaben auch für Liechtenstein verbindlich. Eine dritte Quelle von Reformvorschlägen sind die Resultate der regelmässigen assessments, die alle direkten Mitgliedstaaten der FATF wie auch die Mitgliedstaaten von Organisationen betreffen, die ihrerseits Mitglieder der FATF sind. Auch wenn sich in den Grundprinzipien der Geldwäschereibekämpfung nicht sehr viel getan hat, führten die drei obgenannten Gründe zu einigen Änderungen im SPG/SPV, die Sorgfaltspflichtige zu kennen haben.

Ort: B-Smart-Hotel, 9487 Bendern

Kosten: CHF 300.00 pro Seminar inkl. Zwischenverpflegung und Teilnahmebestätigung gem. Sorgfaltspflichtgesetz.



Weitere Informationen über das gesamte Programm und die Neuerungen finden Sie unter WWW.CQT.LI, wo Sie sich auch direkt anmelden können.

Sorgfaltpflichtgesetz-2016                      Sorfaltspflichtverordnung 2016

 




CQT — Compliance Training AG

Manfred Batliner · Dr. Andreas Rohr · Normann Marxer

info@cqt.li
+423 79 160 30