Update Sorgfaltspflichtgesetz 2017-2-2

Ziel: Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern einen Überblick über die Entwicklungen im Bereich SPG/SPV zu geben, sowie deren praktische Anwendung, anhand von Fallbeispielen aus dem Bereich der Geldwäsche.

Inhalt: Der stetige Wandel der Gesetze, Verordnungen und Richtlinien erfordert eine regelmässige Weiterbildung unter anderem mit praxisbezogenen Fallbeispielen. Es wird auf die Entwicklungen und Trends in den Bereichen Geldwäsche eingegangen und ein kleiner Ausblick auf MiFID II gewagt, welches per 03.01.2018 in Kraft gesetzt wird.

Dozentin: Manuela Grünenfelder ist Inhaberin der Einzelfirma Grünenfelder-Consulting und verfügt über profunde Kenntnisse in SPG/SPV. Sie ist Absolventin des Masterlehrgangs Economic Crime Investigation an der Hochschule Luzern am Institut für Finanzdienstleistungen in Zug. Mehr Informationen über Grünenfelder-Consulting finden Sie unter https://www.gruenenfelder-consulting.ch/

Ort: B-Smart-Hotel, 9487 Bendern

Datum: Donnerstag, 9. November 2017, 13.30 bis 17.00 Uhr

Kosten: CHF 300.00 pro Seminar inkl. Zwischenverpflegung und Teilnahmebestätigung gem. Sorgfaltspflichtgesetz.



Teilehmer: maximal 20

Weitere Informationen über das gesamte Programm und die Neuerungen finden Sie unter WWW.CQT.LI, wo Sie sich auch direkt anmelden können.

sorgfaltpflichtgesetz-2016                      Sorfaltspflichtverordnung 2016

Anmeldung